Michael M.

Für mich als nunmehr Arzt nach dem Studium war es Ende letzten Jahres dringend geboten, sich um verschiedene Versicherungen zu kümmern, vor allem auch im Angesicht der nahenden Unisex Tarife. Von diversen Finanzdienstleistern informiert und geködert wusste ich bereits, dass dabei auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung eine sehr sinnvolle Investition darstellen würde. Nun stand ich wie die meisten meiner ehemaligen Kommilitonen und Berufsanfänger aus unserem Bereich vor folgender Frage: Woher sollte man seriöse Informationen zum Thema erhalten? Von sich anbiedernden Finanzdienstleistern, die einem bereits am Tage des Staatsexamens auflauern oder den halbgaren Tipps des Marburger Bunds verdrossen, suchte ich Rat bei Kollegen, die den Spießrutenlauf BUV bereits hinter sich gebracht hatten. Dabei empfahl mir ein Freund Herrn Wolnitza, den er als seriösen und fachlich kompetenten Berater für seine Versicherungen bereits zu Rate gezogen hatte. Meine Neugierde war geweckt und so nahm ich via Email Kontakt zu ihm auf. Die Antwort folgte prompt und ein erster Beratungstermin, um grundlegende Dinge und Erwartungen zu besprechen, war schnell ausgemacht. Dabei und bei allen Folgeterminen zeigte sich Herr Wolnitza überaus flexibel, was vor allem auch daran liegt, dass er ein recht spezielles Beratungsverfahren anbietet – via Telefon besteht der sprachliche Kontakt, während er seinen Desktop auf den eigenen spiegelt. Man kann so alle Schritte, die Herr Wolnitza in Formularen oder seiner Software vornimmt, live verfolgen, wodurch sich Transparenz in der Beratung einstellt. Formalitäten und notwendige Unterschriften werden unkompliziert via Fax an ihn weitergegeben, so dass letztlich ein persönlicher Kontakt nicht notwendig aber wenn gewünscht immer möglich ist.
Dabei nahm sich Herr Wolnitza viel Zeit, um die Eigenheiten einer BUV und die dabei enthaltenen Tücken in diversen Vertragswerken aufzudröseln, so dass ich auch als Laie stets das Gesagte verstand und nachvollziehen konnte. Insbesondere besitzt Herr Wolnitza ein Talent, komplexe Sachverhalte und Beispielrechnungen sehr anschaulich darzustellen, so dass man am Ende nicht nur einfach ein Produkt angedreht bekommt, sondern tatsächlich auch versteht, warum dieses Produkt in der eigenen Situation diese und jene Vorzüge besitzt, wobei auch etwaige Nachteile eines Produkts stets zur Sprache kommen. Eigene Anregungen (wenn man neben der Beratung bspw. etwas nachgelesen und dazu eine Frage hat) werden von ihm aufgegriffen und objektiv sowie mit fachlicher Kompetenz beantwortet – dies auch abseits der Gespräche, d.h., in Form einer kurzen Mail. In den Gesprächen hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl, von Herrn Wolnitza zu einem Abschluss gedrängt zu werden.

Alles in allem bleibt mir also nur zu sagen, dass ich mich von Herrn Wolnitza zum Thema BUV vollumfänglich bestens beraten gefühlt habe, so dass es am Ende auch zu einem Abschluss kam. Bei weiteren versicherungstechnischen Angelegenheiten werde ich ihn sicher wieder kontaktieren!